Tennis Sponsoren

VitalApoSanilogo

Johanna.jpg


17 Teilnehmer vom VfL Westercelle bei den Regionsmeisterschaften der Jüngsten Winter 2017

 

Mit viel Eifer waren sie dabei. - und sie zeigten, dass auch sie bereits den Tennisschläger schwingen können.

Zu den diesjährigen Winter-Regionsmeisterschaften der Jüngsten schickte die Tennissparte des VfL 17 junge Tennistalente , die allesamt viel Spaß an der Veranstaltung hatten und super leistungen zeigten.

In den Altersklassen U 6 bis U 8 Kleinfeld spielten jeweils Mädchen und Jungen zusammen. Hier und in den Altersklassen U 9 und U 10 Midcourt sammelten die Kids ihre Punkte sowohl in den Tennismatches als auch im vorgeschalteten Konditionsteil, wo sie ihr Können im  Springen, Laufen, Werfen und Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten.

Linus Schen IMG 20171204 WA0002In der U 7 Kleinfeld erspielte sich Leon Schoen den 4. Platz.

Gleich drei Platzierungen gab es in der U 8 Kleinfeld: Mit 76 Punkten insgesamt erreichte Marten Krüger den 1. Platz, der 2. Platz ging mit 64 Punkten an Jonas Zeitzmann und der 3. Platz mit 48 Punkten an Katharina Beloklavek.
Bei den Mädchen erreichte Sidney Wöhler in der U 9 Midcourt mit 52 Punkten den 3. Platz.

In der gleichen Altersklasse traten Tristan Schröder, Lennart Haas und Maurice Tank an und erspielten sich in einer großen Gruppe die Plätze 11 bis 13.

Schoppmann Friesen Neuendorf IMG 20171204 WA0003Bei den Mädchen U 10 Midcourt holte sich Anastasia Friesen mit 86 Punkten unangefochten den 1. Platz. Der 2. Platz ging mit 70 Punkten an Hanna Toleikis, Platz fünf und sechs gingen an Smilla Reimann und Hannah Scharenberg..

Einen guten 2. Platz erreichte bei den Jüngen in der U10 Midcourt mit 70 Punkten Maximilian Banick, der 3. Platz ging mit 48 Punkten an Aart Neuendorf, Platz 4 mit 33 Punkten erreichte Sacha Führens, Platz 5 mit 25 Punkten Henry Wilke.

Im Großfeld der Jungen U 10 holte sich Leon Schoppmann den 3. Platz.

Insgesamt hatten die kleinen Tennistalente viel Spaß am Spiel und sammelten zusätzlich ihre mitunter ersten Turniererfahrungen. Eine tolle Leistung !

Westerceller Spielerinnen erfolgreich beim Heide-WümmeCup

 

Am letzten Wochenende richtete die NTV-Region Südheide im Jugend und Nachwuchsbereich den Heide - Wümme - Cup aus. Mit 142 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Tennisregionen in den Altersklassen U 12, U 14, U 16 und U 21 war das Turnier gut besucht, so dass die Matches in den Tennishallen in Bergen, in Nienhagen, beim VfL Westercelle und im Tenniscenter Südheide in Groß Hehlen  ausgetragen wurden.

Vom VfL Westercelle vertraten in der U 12 Clara Neumann und Leni Lechner die Westerceller Farben - leider  war für beide trotz guter Leistung bereits nach Runde eins Schluss.

In der U 16 spielte sich die an drei gesetzte Zoe Michelle Schmidt  bis in das Finale. Im Halbfinale besiegte sie Nina Cantow von der Celler Tennisvereinigung mit 6:1 und 6:4. Diese hatte ihrerseits zuvor die Nummer eins des Feldes ausgeschaltet. Im Finale traf Schmidt auf die Nummer zwei des Feldes, Joana Mindermann von der TG Uesen. Es sollte ein spannendes Match werden, der erste Satz ging im Tiebreak an Schmidt, den zweiten verlor die Westerceller Spielerin deutlich, während der Matchtiebreak nur knapp mit 10:7 an Mindermann ging.

Aber auch Michelle Oestmann zeigte eine starke Leistung . Nach einem glatten Sieg in Runde eins und einem starken Drei-Satz-Match im Viertelfinale scheiterte sie erst knapp nach drei Sätzen im Halbfinale gegen die spätere Siegerin Mindermann.

Auch die Dritte im Bunde in dieser Altersklasse, Joelle Leihbacher,  zeigte eine super Leistung und holte sich nach dem Aus in der Hauptrunde den Sieg in der Nebenrunde. Dabei schaltete sie sowohl die Nummer eins als auch die Nummer vier des Hauptfeldes aus, die auch in der Nebenrunde starteten.

In der U 21 spielte sich Ann-Sophie Funke bis ins Viertelfinale, das sie nur knapp in drei Sätzen verlor. Ebenfalls in dieser Altersklasse startete Chelsea Seidewitz, die gleich zu Beginn leider auf die Zwei des Feldes traf.

"Unsere Mädels haben alle Superleistungen gebracht und viel Kampfgeist gezeigt. Es hat Spaß gemacht, zuzuschauen. ", so Trainer Steve Williams  zufrieden.

Saisonabschluss

DSC02680 KopieTrotz widriger Witterungsverhältnisse ließen sich weder die Kleinen noch die Großen beim Saisonabschluss der Tennissparte des VfL Westercelle Lust und Laune verderben. Die jungen Tennistalente starteten am Samstag bei noch gutem Wetter mit viel Spaß am Spiel und spielten ihre Sieger aus: Red Cup - Kamea Kesselring, Orange Cup (m) - Leon Schoepmann, Orange Cup ( w ) - Anastasia Friesen, Green Cup ( m ) - Timo Scholich, Green Cup ( w ) - Johanna Gerlach.

Im Erwachsenenbereich starteten die Spielerinnen und Spieler ob des doch recht durchwachsenen Wetters mit einem Mixed- Turnier, das allen sehr viel Spaß brachte. Beim gemeinsamen Grillen ließen alle Teilnehmer gemütlich die Saison ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

DSC02656 Kopie

 

DSC02655 Kopie

DSC02653 Kopie

 2. Platz für Juniorinnen B

 

IMG 20170912 WA0002Die Juniorinnen B mit Leni Lechner, Pia Wilke, Johanna Gerlach, Fenja Becker und Jette Wiedemann haben mit Siegen über TC Rot-Weiß Celle, TC Wienhausen, TC Hambühren, Celler TV II und den TC Boye-Celle in ihrer Staffel der Regionsliga den ersten Platz geholt. Nach den Ferien ging es in die Endrunde: Mit Siegen im Viertelfinale gegen TUS Hermannsburg und im Halbfinale gegen VfL Sittensen erspielten sich die Mädels die Teilnahme am Finale gegen das Team vom THC Lüneburg. Leni Lechner und Pia Wilke zeigten auch hier gute

Leistungen, mussten sich aber letztendlich mit einem guten 2. Platz zufrieden geben.

Das Foto zeigt von vorn nach hinten Jette Wiedemann, Johanna Gerlach u Pia Wilke

23. Celler Jugendturnier

 

mdels pia leni image2Das bereits zum 23. Mal ausgerichtete Celler Jugendturnier erfreut sich zum Saisonende großer Beliebtheit - so starteten auch in diesem Jahr auf der Westerceller Tennisanlage neben Spielerinnen und Spielern aus der Region auch wieder TeilnehmerInnen aus dem Hannoverschen, Bremer und Hamburger Raum. Insgesamt 75 Mädchen und Jungen der Altersklassen U 12, U 14 und U 16   traten gegeneinander um den Sieg an und begeisterten ihre Eltern und anwesende Zuschauer mit interessanten Matches, bei denen trotz allen Ehrgeizes der Spaß nicht zu kurz kam. Organisator Steve Williams war mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden: "Es macht Spaß, den Kindern zuzuschauen und das spielerische Niveau in diesem Alter ist schon sehr beeindruckend. Es ist wichtig, dass die Kids  auch mal gegen Spieler aus anderen Regionen antreten können und im fairen Wettkmpf das respektvolle Miteinander lernen können."

Den Sprung auf das Siegertreppchen schaffte allerdings kein Nachwuchsspieler aus dem Celler Raum:

In der U 16 starteten vom VfL Michelle Oestmann, Linnart Lechner und Tim Lohse, der sich den Sieg in der Nebenrunde holte.

Mit dabei war bei den Juniorinnen U 14 Pia Wilke, in der U 12 spielten sich Clara Neumann, Johanna Gerlach und Jette Wiedemann bis ins Achtelfinale. Am erfolgreichsten war ebenfalls in dieser Altersklasse Leni Lechner, die sich erst im Halbfinale geschlagen geben musste.

Westerceller Damen 30 steigen in die Verbandsliga auf

Herren 50 halten die Klasse

 

Aufstieg so 17 IMG 20170827 WA0001Gr8uppe IMG 1702Nach der Sommerpause setzten die Damen 30 ihren Siegeszug fort. Nach einem souveränen 6:0 gegen Weddel folgte ein nie gefährdeter Sieg gegen Berenbostel.

Im letzten Punktspiel dieser Saison ging es nach Osterode in den Harz. Hier reichte den Damen bereits ein Punkt zum Aufstieg.

Auch dieses Mal konnten die Damen mit ihrer kämpferischen Einstellung überzeugen und siegten 4:2.Durch diesen Sieg startet das Damen 30 Team des VfL Westercelle in der nächsten Sommersaison in der Verbandsliga.

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz: Nicole Nürge, Sandra Krueger, Susanne Neumann, Birgitt Hoppenstedt, Yvonne Lemgo, Kristina Dörr, Kathrin Kühne und Heike Mey.

Auch die Herren 50 erreichen den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Mit zwei Remis, zwei Siegen und zwei Niederlagen belegen Sie zum Abschluss der Saison einen guten 4. Platz in ihrer Staffel.

 

23. Celler Jugendtennisturnier  beim VfL Westercelle

Es werden gerne noch Anmeldungen angenommen

 

DSC02456 KopieNachdem beim VfL Westercelle in diesem Jahr für die Jüngsten bereits der Red-, Green- und Orange-Cup bei guter Stimmung und mit erstaunlichen Leistungen stattfand, startet am 01. bis 03. September 2017 das Westerceller Traditionsturnier für die Jugend bereits zum 23. Mal. Erneut werden die jungen Tennistalente in den Altersklassen männlich und weiblich U 12, U 14 und U 16 ihre Sieger ausspielen.

Natürlich können sich interessierte Mädchen und Jungen noch bis zum 29. August (Meldeschluss) anmelden. Nähere Informationen sind auf der Turnierplattform "my big point" zu finden. Fragen zum Turnier und über den Anmeldemodus beantwortet gerne vorab Steve Williams von der Turnierleitung unter  0152 52754823.

Der Vfl freut sich an diesen Tagen besonders,  interessierte Zuschauer auf seiner Anlage in der Wilhelm-Hasselmann-Straße 51 begrüßen zu können, die sicher zahlreiche  tolle Matches verfolgen können.