U11 startet gut in die Saison

Am ersten Spieltag mussten das Team zum Ligafavoriten MTV Eintracht. Wir spielten von Anfang an auf sehr gutem Niveau. Mit viel Ehrgeiz und schnellen Passspiel wurde der Gastgeber gut unter Druck gesetzt. In der 15 Minute schloss Levi einen schnellen Angriff gut zum 1:0 ab. Die Westerceller waren weiter das bestimmende Team nutzten aber leider die sich bietenden Chancen nicht.

In der zweiten Halbzeit begann der Gastgeber jetzt seine körperliche Überlegenheit zu nutzen. So eingeschüchtert verloren wir den Rhythmus. In der 32 Minute erzielte der Gastgeber den 1:1 Ausgleich. Wir kämpften und versuchten alles aber nun lief es auch noch schlecht. In der 37 Minute erzielte beim klärungsversuch Marvin ein Eigentor zum 1:2. Nach 45 Minuten erhöhte der Gastgeber noch auf 1:3. Wir waren in der ersten Halbzeit das spielerisch klar bessere Team worauf wir sehr gut aufbauen können.

 

MTV Eintracht Celle- VfL Westercelle                                     3:1

Zum zweiten Spieltag kam der SSV Südwinsen in den Westerceller Sportpark. In einem packenden Spiel ging es hin und her bis zum Schluss. Beide Teams wollten mit offensivem Spiel zum Sieg kommen. Leider verloren die Westercelle immer nach eigener Führung den Faden und gaben so den Vorsprung leichtfertig wieder her. Mit strukturiertem Spiel begannen die Westercelle nach vorn zu spielen bis zum Abschluss. In der 5 Minute nutzte Nico eine Chance zum 1:0. In der 9 Minute glich der Gast in unserer ersten spielerischen Auszeit aus. Danach wollten wir wieder vernünftig Fußball spielen. Wie vor dem Führungstreffer war wieder Struktur in den Angriffen. Klares Passspiel mit Zug zum Tor war zu sehen und endete in der 12 Minute mit der erneuten Führung durch Nico. Diese Art der Spielgestaltung fand so jetzt immer wieder statt. Südwinsen glich in der 14 Minute aus. In der 19 Minute half der Gast mit einem Eigentor welches allerdings durch druckvolles Offensivspiel erzwungen wurde. In der 25 Minute glich der Gast wieder aus. So ging es in die Halbzeit.

Wir wollten in der zweiten Halbzeit Konzentriert weiterspielen und die Fehler in der Defensive abstellen. In der 34 Minute Erzielte Malte das 4:3. Und wieder glich Südwinsen in der 37 Minute aus. In der 45 Minute erzielte Nico den 5:4 Endstand.

Wir haben gut und Strukturiert nach vorn gespielt bis wir in Führung gegangen sind. Nach jeder Führung verloren wir die Struktur und stellten das gute Spiel ein. Gut ist, dass wir nach jedem Ausgleich wieder die Initiative übernommen haben und wieder flüssig nach vorn spielten.

 

VfL Westercelle – SSV Südwinsen                                    5:4

Am dritten Spieltag reiste das Team nach Faßberg. Hier sollten die Jungs zeigen was sie drauf haben. In einer fast perfekten ersten Halbzeit erzielten unsere Jungs nach sehr schönen Spielzügen gleich sechs Tore. Angefangen hat Paul in der 4, danach Levi in der 12 und 17, Nico in der 15 und 19 sowie Malte in der 21 Minute. Bis hierhin spielten die Jungs überzeugend und Zielstrebig. Der Gastgeber wollte sich aber nicht so schnell aufgeben. In der 23 Minute verkürzte Faßberg zum 6:1 Pausenstand. Nach der Halbzeit ging es gleich weiter. Levi erhöhte zum 7:1 in der 27 Minute. Im Gegenzug erzielte der Gastgeber das 7:2. In der 35 Minute erhöhte Lennart auf 8:2 bevor in der 45 Minute der Gastgeber zum 8:3 Endstand einnetzte.

Ein sehr gutes Spiel welches nach der ersten Halbzeit entschieden war. Überragendes Passspiel in der ersten Halbzeit gepaart mit Laufbereitschaft und Abschlussstärke war der ausschlaggebende Punkt.

 

ASV Faßberg – VfL Westercelle                                                      3:8

Der vierte Spieltag machte die beiden Englischen Wochen komplett. Als Gäste erwarteten wir die TSV Wietze. Wir begannen wieder mit gut vorgetragenen Angriffen. In der 4 Minute erzielte Paul das 1:0 und in der 11 Nico das 2:0. Weitere gute Torchancen wurden ausgelassen, so dass in der 21 Minute der Gast den 2:1 Anschlusstreffer erzielte. So ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drehte der Gast auf. Der Ausgleich fiel in der 36 und die Führung des Gastes in der 41 Minute. Jetzt war der Ehrgeiz des Teams gepackt. Es wurde gekämpft und alles versucht die Niederlage zu verhindern. In der 48 Minute glich Nico aus bevor Malte in der Schlussminute den 4:3 Siegtreffer Markierte.

 

VfL Westercelle – TSV Wietze                                    4:3

Alles in allem ist die U11 gut in die Saison gestartet. Nach dem die Eingewöhnungszeit zwischen Team und Trainerteam so gut verläuft und die Umsetzung der neuen Spielweise schon so gut klappt, sehen wir sehr optimistisch in den zweiten Teil der Hinrunde. Mit starken Leistungen haben sich unser Jungs präsentieren können. Vieles hat uns sehr gut gefallen. Besonders aufgefallen ist uns die Steigerung im gesamten Team. Hervorzuheben ist hier unser Torwart Ben der eine sehr gute Entwicklung genommen hat. Mit 9 Punkten sind wir im oberen Drittel der Tabelle und noch in Schlagdistanz zum Spitzenreiter.

U11 Siegfoto

 

 

 

U11 nach guter Vorbereitung mit Abschlusssieg gegen Nienhagen

Zum Abschluss einer guten Vorbereitung fand der letzte Test ihn Nienhagen statt. Die Westerceller starteten gut in die Partie. Schon der 2. Minute setzte Levi gut nach und netzte zum 1:0 ein. In der 9. Minute wurde schön über die linke Seite gespielt. Nico setzte sich bis zur Grundlinie durch und spielte den Ball in die Mitte. Levi nahm direkt ab und verwandelte so zum 2:0. In der 15. Minute lupfte Malte den Ball aus der Bedrängnis über die Abwehr. Paul startete durch und schoss zum 3:0 ein. In der 17 Minute erzielte der Gastgeber den 3:1 Anschlusstreffer. Dieses schockte unsere Jungs nicht und schon in der 19. Minute erzielte Nico mit einem direkten Freistoß den 4:1 Endstand. In der zweiten Halbzeit wurden noch viele Chancen herausgespielt welche aber alle nicht genutzt wurden. Auch der Gegner hatte noch einige Chancen. Diese wurden entweder durch die starke Abwehr oder den hervorragend aufgelegten Ben vereitelt. Alles in allem war die erste Halbzeit sehr gut und wir gingen verdient mit drei Toren Vorsprung in die Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit zeigten wir ein gutes Spiel hätten aber die Chancen besser verwerten müssen. So können wir am Mittwoch in die neue Saison beim MTV Eintracht Celle starten.

 

 

U11 mit neuen Kleidern

Am letzten Tag des Kurztrainingslagers in Westercelle bekam die U11 neue Kleider.

Jeder Spieler bekam einen Trainingsanzug und zusätzlich für das Team einen kompletten Satz Trikots vom TÜV Nord. 

U11 Trikots

v.l.Sitzend           : Sinan, Alex, Ben, Levi, Paul

h.l.Stehend         : Sidan, Lennart, Malte, Marvin, Nico © mit Frau Jürgensen Vertreterin des Sponsors

TÜV Nord

h.l. Trainer           : Sören, Steffen

 

U11Anzüge

v.l.Sitzend                  : Sinan, Alex, Levi, Paul Malte

h.l.Stehend                : Sidan, Lennart, Ben, Marvin, Nico

h.l. Trainer                 : Steffen, Frau Jürgensen, Sören

 

Wir Sagen ganz lieb Danke!

 

 

 

U10 Hallenkreismeister

Die U10 des VfL Westercelle und die U11 der SG Wohlde/Bergen haben die Kreismeisterschaften im Hallenfußball gewonnen.

Eigentlich ist Marvin Beins Abwehrspieler bei der U10 des VfL Westercelle, doch weil der Stammkeeper verletzungsbedingt ausfiel, hütete Marvin das Tor der Schwarz-Gelben bei der Kreismeisterschaftsendrunde. Im ganzen Turnier blieb er ohne Gegentor und war so der Garant für den Titelgewinn der Westerceller. Im Finale gewann der VfL nach einem ausgeglichenen Spiel (0:0) im Siebenmeterschießen mit 7:6 gegen MTV Eintracht Celle. In der Vorrunde hatten beide Teams alle Spiele souverän gewonnen.

In zwei Gruppen waren in den Sporthallen Hambühren und Lönsweg die Teilnehmer für die Finalspiele gesucht worden. Im Spiel um den dritten Platz siegte die favorisiertere JSG Flotwedel gegen die JSG Südheide verdient mit 2:0. Staffelleiterin Antje Witte hatte aber auch für das unterlegende Team Medaillen parat. (Christopher Menge, Cellesche Zeitung, 20.2.14)